Freitag, 21. April 2017

buntes Spargelcurry





  •           200gr weißer Spargel
  •           100gr Karotten
  •           100gr Frühlingszwiebeln
  •           100gr Champignons
  •           150gr Paprika
  •           100gr Brokkoli
  •           1 Knoblauchzehe
  •           100gr Kokosmilch
  •           250ml >>Gemüsefond<<
  •           2 El Sojasauce
  •           1 El Öl
  •           1 El Zitronensaft
  •           2 El Kokosflocken
  •           Currypulver
  •           Chili
  •           Salz & Pfeffer

Die Champignons abbürsten und in feine Scheiben schneiden.

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Die Spargelstangen gründlich Schälen und die holzigen Enden entfernen. Nun in 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Karotten ebenso schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln und Paprika putzen und in mundgerechte Stücke zerkleinern.

Vom Brokkoli einige Röschen ablösen.

Nun als erstes eine große Pfanne erhitzen. Die Kokosflocken dazugeben und kurz anschwenken. Herausnehmen und bei Seite stellen.

In die Pfanne etwas Öl geben und die Champignons scharf anbraten. Ebenso herausnehmen und zwischenlagern.

Nun das Gemüse und den Knoblauch in die Pfanne geben. Kokosmilch und Gemüsefond dazugeben und einige Minuten köcheln lassen, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist.
Die Champignons dazugeben.


Nun mit Zitronensaft, Chili, Sojasauce, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Vor dem Servieren mit den Kokosflocken bestreuen.  

Kommentare:

  1. Super! Spargel mal ganz anders. Wie viel Portionen ergibt das Rezept ungefähr? Mögliche Beilage Reis, Kartoffel, Hirse ...?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex, das sind genau 2 Portionen. was die Beilagen betrifft kannst du dich austoben, da passt eigentlich alles dazu. Ich hatte hier Reis dazu, aber auch mit Kartoffeln kann ich mir das sehr gut vorstellen.

      LG
      Steffi

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen